Drucken

Lukas 14,33

Ich habe Jesu Aussage lange als Forderung gesehen, die Er an jeden stellt, der Sein Jünger sein will. Als ich es eines Tages mal wieder gelesen habe, ist mir allerdings aufgefallen, dass es viel mehr ist. Solange wir etwas anderes festhalten, wird es früher oder später mit der Wertschätzung für Jesus konkurrieren und den Platz einnehmen, der nur Ihm zusteht.

Als ich den Vers heute wieder gelesen habe, habe ich noch einen weiteren Aspekt entdeckt: Es ist einer der Test, den Gott uns in Seinem Wort gibt, um zu untersuchen, ob wir wirklich gerettet sind. Wer "nicht allem entsagt, was er hat" kann kein Jünger Jesu sein, kann nicht gerettet sein. Wie viele von denen, die sich in der westlichen Welt als Christen bezeichnen, fallen dadurch aus!
Im Bild von Jesu Gleichnis von der Perle betrachtet: Wenn du wirklich diese eine unschätzbar wertvolle Perle gefunden hast, gibst du mit Freude alles andere auf, um sie zu bekommen. Wenn du aber immer noch versuchst, daran festzuhalten und die Errettung dazu zu packen, kannst du unmöglich die Perle wirklich gefunden noch ihren Wert erkannt haben.